Eine Haus besitzen, verwalten, vermieten, in Stand halten... bedeutet Verantwortung und Arbeit und verdient ein vernünftiges Entgeld. Leider bieten unsere gesetzlichen Rahmenbedingungen mit den Pauschalabzügen und der undurchsichtigen Nebenkostenpraxis keine guten Anreize: Häuser werden dem Zerfall überlassen, weil der Pauschalabzug auch ohne getätigte Ausgaben erfolgen darf. Nebenkosten erfolgen pauschal, weil das individuell Berechnen lästig ist. Oft wird extern verwaltet und die Verantwortung für Entscheide oder den herablassenden Tonfall gegenüber der Mieterschaft wird hin und her geschoben.
...
Als im Jugendstilstadthaus, welches unsere Akkordeonwerkstatt beherrbergt, eine Erbengemeinschaft aus dem familiären Umfeld die Besitzerschaft übernahm, entschlossen wir uns, das Vielpartienhaus selber zu verwalten und damit auch Verantwortung für die sanfte Renovation zu übernehmen. Schnell war klar, dass wir ein Werkzeug für den Umgang mit all den Zahlen und Fakten brauchen. Wer hat wann bezahlt? Wer erhält weshalb und wieviel aus dem gemeinsamen Nebenkosten-Topf zurück... Umfassende Transparenz ist gefragt.

Seit einigen Jahren nun funktioniert unser digitales Werkzeug und wir stellen es gerne für eine kooperative Zusammenarbeit von Besitzenden mit Mietenden zur Verfügung.

                    Mit motivierenden Grüssen
                    Marco und Dani Untersee, Akkordeonbauer
Programmoberfläche mit persönlichem Hintergrund

z.B. bei Klick auf den Bankbelastungs-Knopf:

Download

Dokumentationen

dagotscho - freies werkzeug für deine projekte und ideen
Verein und Trägerschaft für die Nutzung digitaler Instrumente mit positiver und gemeinsinniger Grundhaltung.

Tübach SG, Dezember 2018

 

Rückmeldung

           infodagotscho.ch